Gretenkord Burgstädter Fleischertradition seit 1903

Auf 200 qm und einem gemütlichen Sitzbereich mit 50 Plätzen finden Sie traditionelle Handwerkskompetenz auf hohem Niveau.

Nette und motivierte Mitarbeiter sorgen täglich für Ihr leibliches Wohl. Egal ob zum Frühstück, zum deftigen Mittagstisch oder für einen kleinen Imbiss zwischendurch- es ist für jeden was dabei!

Schauen Sie vorbei wir freuen uns!

Qualität kommt nicht von ungefähr!

Mitten im Herzen von Burgstädt, einer kleinen Stadt am Fuße des Erzgebirges, wurde anno 1903 von Moritz Haupt der Grundstein der Fleischerei gelegt. In den 60er Jahren bis hin zur Wende fungierte die Fleischerei als Produktionsgenossenschaft des Handwerks (PGH). Diese lange Tradition fortsetzend, übernahm 1991 Fleischermeister Dietmar Gretenkord den Handwerksbetrieb. Deshalb wird in unserem Hause auch heute noch alles selbst gemacht. Von der Zerlegung über die Herstellung nach Originalrezepten bis hin zum Verkauf in einem unserer 50 eigenen Fachgeschäften.

Als mittelständischer und marktführender Handwerksbetrieb der Region mit eigener Zerlegung stellen wir Fleisch-und Wurstspezialitäten für unsere Fachgeschäfte her. Dabei verwenden wir ausschließlich Naturgewürze und zum Großteil Ursalz.

100%-ige Zufriedenheit erreichen wir durch höchste Qualität und optimale Frische. Wir setzen daher in jeder Phase der Herstellungs-und Vertriebswege hohe Maßstäbe an. Dies beginnt mit der sorgfältigen Auswahl der Rohstoffe sowie deren Verarbeitung und setzt sich fort bei unseren top geschulten und motivierten Mitarbeitern.

Unsere Wurstspezialitäten werden mit typisch regionaler Würzung nach alt überlieferten Rezepturen und einem sehr hohen Frischegrad hergestellt.

Fleisch- und Wurstprodukte vom Burgstädter Angusrind

Die Burgstädter Angusrinder stammen aus eigener Zucht und wachsen in artgerechter Mutterkuhhaltung auf.

Die Milch der Mutterkühe ist ausschließlich zur Versorgung ihrer Kälber bestimmt, bevor sie sich nach 6-8 Monaten selbst versorgen können. Grasen können die Kühe auf naturbelassenen, saftig grünen Weiden in Burgstädt, Limbach, Cossen und Nöbeln. Natürliches Futter, viel Bewegung in freier Natur - in Sommer und Winter - sorgen für eine optimale Entwicklung der widerstandkräftigen Tiere.

Die naturnahe Aufzucht sorgt für exzellente Fleischqualität.

Das Fleisch vom Angusrind zählt zur absoluten Spitzenklasse unter den verschiedenen Rindfleischsorten. Es zeichnet sich durch seine Zartheit, Saftigkeit und seinen kräftigen aromatischen Geschmack aus.

Das Rindfleisch hat die nötige Ruhe zum Reifen. Alle Steaks und Bratenstücke werden durch unsere Fleischermeister von Hand perfekt zugeschnitten. Man kann es sofort verarbeiten und muss nicht zusätzlich Parieren -so entstehen keine unnötigen Abschnitte.